20Mai/22

The Next Generation of MOOCs

Quelle: Weiterbildungsblog Autor: jrobes

Stephen Downes hat dieser Tage einen Vortrag gehalten und seine Slides öffentlich geteilt. Ich war natürlich neugierig, wie diese nächste MOOC-Generation aussieht und was nach cMOOCs & xMOOCs kommen könnte. Auf Seite 14 heißt es dann: „New models of technology and teaching enable a next generation of MOOCs“. Die neuen Modelle tragen folgende Überschriften: Open Educational Practices, Collaborative Online Document Authoring, Decentralized Course Design, Federation, The Fediverse, Web3 & Ed3, Data Based MOOC (dbMOOC), Live-Linked Data MOOC (ldMOOC), AI-Supported MOOC (aiMOOC), Massive Open Online Simulation (MOOS), Multiverse. Noch Fragen offen?
Stephen Downes, 20. Mai 2022 (ppt)

Bildquelle: Stephen Downes

20Mai/22

management must move first

Quelle: Weiterbildungsblog Autor: jrobes

„management must move first“ ist zuerst einmal ein bekanntes, schon oft gehörtes Statement. Aber Harold Jarche kommt erst im zweiten Teil seines Beitrags darauf zurück. Im ersten Teil verlinkt er seine eigentliche Botschaft („Digital Work is all about human connections“, IOM Summit, 17.-19.05.2022) mit einigen Artikeln, die er in der Vergangenheit geschrieben hat und die einen zweiten Blick wert sind:

Harold Jarche, Work is learning & learning is the work/ Blog, 18. Mai 2022

19Mai/22

Robots, linguistics, and the future of EdTech: An Interview with Jürgen Handke

Quelle: Weiterbildungsblog Autor: jrobes

Jürgen Handke wird auf Online Educa (OEB) im November dieses Jahres einen Workshop anbieten. Anlass genug für die Veranstalter, ihn bereits heute um Auskunft zu bitten. Im ersten Teil dieses Gesprächs berichtet Jürgen Handke von seinen beruflichen Stationen, die zugleich wichtige Entwicklungsschritte des digitalen Lehrens und Lernens abbilden: von den ersten CD-ROMs zum YouTube-Channel, vom Inverted Classroom zu Robotern und Künstlicher Intelligenz im Unterricht. Dann geht es allgemeiner um Entwicklung und Stand von Edtech, und zwei Sätze aus diesem Teil des Interviews habe ich mir notiert:

„But now, I think now we are in a position where the modern systems are approaching the phase where didactics drive technology …“

„If you want to know something, the web has the answer. That means that it is today no longer an option for people to stand in front of students and tell them anything about chemistry – the basic knowledge of chemistry, …  This basic knowledge, I’m not talking about the whole subject, the basic knowledge can be made available digitally in an asynchronous format that you can study at any time, at your own pace, from any place.“
Chloë Sibley, Gespräch mit Jürgen Handke, OEB Insights, 19. Mai 2022

19Mai/22

Stellenausschreibungen im Bereich digitaler Hochschullehre

Quelle: e-teaching.org-Blog Autor: e-teaching.org-Blog

Diese Woche finden Sie hier folgende Stellenausschreibungen: Stelle als Projektmanager/in für das Team Digitale Medien an der Euro-FH Hamburg zu vergeben +++ Projektmitarbeiter/in im Projekt „Studiengang-Designer/in“ an der Universität Ulm gesucht +++ Deutsches Institut für Erwachsenenbildung sucht eine/n wissenschaftliche/n Mitarbeiter/in +++ Hochschule Ruhr West besetzt Stelle als Lernraummanager/in

19Mai/22

„Der Digitalisierungsprozess an Schulen sollte nachhaltig und gemeinsam gedacht werden.“

Quelle: Bildungsserver Blog Autor: Schumann

Mit dem fünften Teil und dem Blick auf den digitalen Wandel im Bildungssektor Schule setzen wir unsere Podcast-Reihe „Digitalisierung und Organisationsentwicklung“ fort. Anna Heinemann von der Universität Duisburg-Essen berichtet aus dem Forschungsprojekt Digi-SchulNet und nimmt Stellung zu einem Statement von Dr. Bettina Waffner, Autorin des Critical Reviews für den Bildungssektor Schule im zweiten Reviewband des Metavorhabens „Digitalisierung im Bildungsbereich“ (Digi-EBF).

18Mai/22

e-teaching.org und IWM auf der LEARNTEC 2022

Quelle: e-teaching.org-Blog Autor: e-teaching.org-Blog

Die internationale Fachmesse LEARNTEC findet 2022 wieder in Präsenz statt. Am 31. Mai und am 01. Juni rückt die Karlsruher Bildungsmesse das Thema digitale Hochschule in den Vordergrund und bietet im Rahmen des Veranstaltungsformats university@LEARNTEC eine Tagung zur Digitalen Hochschule sowie ein umfangreiches Vortragsprogramm an. Das vom Leibniz-Institut für Wissensmedien (IWM) betriebene Portal e-teaching.org ist auch dieses Jahr wieder als Mitorganisator dabei.

18Mai/22

Einladung zum Online-Event „Digitalisierung der Hochschullehre: Neue Anforderungen an die Evaluation?“

Quelle: e-teaching.org-Blog Autor: e-teaching.org-Blog

Am Montag, 23. Mai 2022 um 14 Uhr, geht es im dritten Online-Event des aktuellen e-teaching.org-Themenspecials „Qualität in der Hochschullehre mit digitalen Medien: definieren – messen – weiterentwickeln“ um das Thema Evaluation. Dr. Lukas Mitterauer (Uni Wien), Prof. Dr. Susan Harris-Huemmert (PH Ludwigsburg) und Prof. Dr. Philipp Pohlenz (Uni Magdeburg) sprechen dabei über die Veränderungen im Bereich der Evaluation, die sich im Zuge der Digitalisierung in der Hochschullehre ergeben haben. Die Teilnahme ist wie immer kostenlos, eine Anmeldung ist nicht erforderlich.

18Mai/22

Trends in Learning Technology 2022 (Learning Guild)

Quelle: Weiterbildungsblog Autor: jrobes

Christoph Meier hat freundlicherweise eine Studie der Learning Guild, einer internationalen Community von Learning Professionals, zusammengefasst. Im Mittelpunkt stand dort die Verbreitung von Bildungs- und Lerntechnologien. Befragt wurden mehr als 1.200 Mitglieder der Learning Guild. Die Technologien, um die es ging, wurden – und hier folge ich Christoph Meier – in acht Kategorien aufgeschlüsselt:

„- Lern-Management-Systeme (LMS)
– Learning Experience Plattformen
– Plattformen für Austausch und Zusammenarbeit (social collaboration)
– Plattformen für Wissensaustausch und Wissensmanagement
– Microlearning (Plattformen oder Bibliotheken – das bleibt hier unklar)
– Learning Record Stores
– Augmented & Virtual Reality
– Plattformen für adaptives Lernen / Intelligente tutorielle Systeme“.

Sein bzw. ein Fazit der Learning Guild: „Das LMS bleibt weiterhin das zentrale Element des Lernökosystems für L&D.“
Christoph Meier, scil/ Blog, 15. Mai 2022

17Mai/22

How to Get Started with Chunking & Sequencing eLearning Design

Quelle: Weiterbildungsblog Autor: jrobes

In diesem längeren Artikel geht es um grundlegende Fragen des Projektmanagements bzw. des Instructional Design, und er richtet sich explizit an Einsteiger auf diesem Feld: „In this article we provide a set of time-tested instructional design approaches grounded in research and evidence-based practice to guide your first important design decisions.“

Auch wenn zum Einstieg eine bunte Welt der Formen und Formate beschrieben wird: Der Artikel konzentriert sich auf die Entwicklung der Kursinhalte, nimmt die LeserInnen an die Hand, geht schrittweise zentrale Projektphasen ab und geht dabei auch auf hilfreiche Konzepte (wie zum Beispiel die Unterscheidung von deklarativem, prozeduralem und situiertem Wissen) ein. Nützlich.
Madeleine MacDonald, Shweta Shukla und Lisa A. Giacumo, Learning Solutions Magazine, 12. Mai 2022

Bildquelle: Clayton Robbins (Unsplash)