15Jan/19

Sehr geehrter Herr Heilmann, …

Quelle: Weiterbildungsblog Autor: jrobes

Joachim Sucker hätte am 30. Januar nach Berlin fahren können, um an einer Expertenrunde teilzunehmen, die sich mit MILLA, der Bildungsidee (auch: „Weiterbildungswende“) der CDU/CSU-Bundestagsfraktion, auseinandersetzt. Eingeladen hat ihn der Abgeordnete Thomas Heilmann, einer der MILLA-Initiatoren. Eingeladen, obwohl oder weil Joachim Sucker sich kritisch über die Idee einer zentralen Lernplattform geäußert hat? Jedenfalls hat er die Einladung abgelehnt, und die Absage gleich öffentlich gemacht. Die Lektüre kann ich nur empfehlen.

Joachim Sucker ist übrigens gerne bereit, eine andere Frage zu diskutieren: „Wie können wir mit einem Einsatz von jährlich 3 Mrd. € das Ziel einer Teilhabe und Zukunftssicherung in der digitalisierten Gesellschaft auf eine sehr breite Basis stellen? Diese Frage würde ich öffentlich stellen und einen Ideenwettstreit, an dem am Ende die Gesellschaft als Gewinner dasteht, ausrufen.“

Da wäre ich auch dabei.
Joachim Sucker, allesauszucker, 14. Januar 2019

Bildquelle: Pexels (pixabay, CC0)

15Jan/19

10 things you need to know to before you buy or build a chatbot

Quelle: Weiterbildungsblog Autor: jrobes

Während andere noch grübeln, was Chatbots sind oder was sie leisten können, wenn es um Lernprozesse geht, ist Donald Clark schon einen Schritt weiter. Er hat gleich eine kleine Checkliste für die geschrieben, die mit dem Einsatz von Chatbots liebäugeln und dafür die Unterstützung eines entsprechenden Anbieters suchen. Die Liste umfasst Dinge, die man beachten sollte (domain knowledge, voice, natural language processing), aber vor allem die Botschaft: realistisch bleiben!

„We are only at the start of the use of chatbots in learning. The trick is to play around with all of the demos online, before you start.“
Donald Clark, Donald Clark Plan B, 10. Januar 2019

Bildquelle: John Jackson (Pexels)

14Jan/19

HND BW bittet um Teilnahme an der Evaluation eines Konzepts zur nachhaltigen Weiterführung

Quelle: e-teaching.org-Blog Autor: e-teaching.org-Blog

Das Hochschulnetzwerk Digitalisierung der Lehre Baden-Württemberg (HND BW) arbeitet zurzeit an einem Konzept zur nachhaltigen Weiterführung des Netzwerks. Um die Wirkung des neuen Fortführungsmodells einschätzen zu können, werden Akteure aus den Hochschulen um ihre aktive Beteiligung an der Umfrage gebeten.

11Jan/19

Innovating Pedagogy 2019

Quelle: Weiterbildungsblog Autor: jrobes

Die Open University UK gibt einen jährlichen Report heraus, „Innovating Pedagogy“, der neuen Formen des Lehrens und Lernens auf der Spur ist. Dem Horizon Report nicht unähnlich, aber etwas weniger technologisch, mehr pädagogisch orientiert. Kernstück des Reports sind zehn Innovationen, denen ein nachhaltiger Einfluss auf das Bildungsgeschehen zugeschrieben wird.

Ein schönes Zitat von Stephen Downes unterstreicht den Blickwinkel der AutorInnen: „… the core of learning is found not in what is defined in the curriculum, but in how teachers help students discover new possibilities from familiar things, and then from new things.”

In dieser siebten Auflage werden folgende Innovationen hervorgehoben:

  1. Playful learning
  2. Learning with robots
  3. Decolonising learning
  4. Drone-based learning
  5. Learning through wonder
  6. Action learning
  7. Virtual studios
  8. Place-based learning
  9. Making thinking visible
  10.  Roots of empathy

Die AutorInnen betonen, dass einige Innovationen, z. B. playful learning, bereits eine längere Geschichte haben (und trotzdem hat sich etwas entwickelt, das es wert ist, sie in diese Liste aufzunehmen). Viele nützliche Links ergänzen die kurzen Beschreibungen.
Ferguson, R. u.a., Open University, 2. Januar 2019

11Jan/19

Ausschreibung des baden-württembergischen Landeslehrpreis 2019

Quelle: e-teaching.org-Blog Autor: e-teaching.org-Blog

Im Jahr 2019 wird das Ministerium für Wissenschaft, Forschung und Kunst (MWK) Baden-Württemberg erneut besondere Leistungen in der Lehre auszeichnen. Das Ziel des Landeslehrpreises ist es Anreize für eine gute Lehre zu schaffen. Insgesamt sind im Rahmen des Landeslehrpreises Preisgelder in Höhe von 250.000 Euro ausgeschrieben. Vorschläge können bis 05. Juli 2019 eingereicht werden.

10Jan/19

Call for Papers für die Tagung „Junges Forum Medien und Hochschulentwicklung 2019“

Quelle: e-teaching.org-Blog Autor: e-teaching.org-Blog

Das „Junge Forum für Medien und Hochschulentwicklung“ (JFMH) tagt am 29. und 30. Juli 2019 am Institut für Bildungsconsulting der PH Weingarten. Im Fokus steht dabei das Thema „Schöne neue (digitale) Welt?! – Zwischen Potential und Herausforderung“. Eine Beteiligung ist erwünscht und kann in unterschiedlichen Formaten erfolgen. Abstracts können noch bis 15. März 2019 eingereicht werden.